img large
  • th
  • th
  • th
  • th
  • th
  • th
  • th
  • th

Hauptvorteile

  • Größte adiabatische Leistung
  • Höchster Grad an Redundanz
  • Beispiellose Zuverlässigkeit

Größte adiabatische Leistung

  • TVFC-Kühlgeräte der TrilliumSerie bieten maximale thermische Leistung pro m² Stellfläche mit einer optimalen Luftverteilung über V-förmige Rohrbündel mit maximaler Wärmeaustauschfläche.
  • TVFC-Kühlgeräte der TrilliumSerie können mit einem Rohrbündel-Einfrierschutz ausgestattet werden, der den Betrieb mit reinem Wasser als Prozessflüssigkeit ermöglicht, was durchschnittlich eine um 8 % höhere Leistung als vergleichbare Systeme mit Glycollösung bietet.
  • Niedrigste Systempumpenmotorleistung aufgrund geringem hydraulischem Rohrbündel-Druckverlust für optimale Systemeffizienz.
  • Synchrone EC-Motoren mit IE4+-Effizienz; variable Drehzahlregelung für maximale Systemeffizienz.

Höchster Grad an Redundanz

  • TVFC-Kühlgeräte der TrilliumSerie haben eine größere Menge von Lüftern, die einen beispiellosen Grad an Reserveleistung bieten.
  • Optionale interne Trennwände bilden individuelle Lufteinlasskanäle für jeden Lüfter, was zur Beseitigung thermischer Leistungsverluste aufgrund von Luft, die das Rohrbündel über einen Lüfter im Leerlauf umgeht, führt.
  • Das optionale Umwälzungssystem der Vorkühlerpumpe mit garantierter adiabatischer Reserve (Patent angemeldet) bei einem Pumpenausfall.
  • Optimale Steuerungen garantieren volle Leistung auch bei Verlust der Kontrolle oder Kommunikation.

Beispiellose Zuverlässigkeit

  • TVFC-Kühlgeräte der TrilliumSerie von BAC werden mit Strukturelementen komplett mit Baltibond-Hybridbeschichtung geliefert, einer Beschichtung, die sich bei Verdunstungskühlgeräten bewährt hat. Für raue Bedingungen konzipiert, bietet sie dieselbe zuverlässige Lebenserwartung wie rostfreier Stahl 304L.
  • Alle kritischen Komponenten befinden sich außen, was problemlosen Zugang zu jeder Zeit ermöglicht.
    • Lüftermotoren können vollständig sicher, sowohl für den betroffenen Techniker als auch für das Gerät, ausgetauscht werden. Jegliche Gefahr von Schäden an kritischen Komponenten wie Wärmetauschern und Bodenblechen ist beseitigt.
    • Pumpenwartung ist während des adiabatischen Betriebs möglich.
  • Kleine Motoren und Lüfter, die eine problemlose Handhabung während des Austauschs ermöglichen.
  • Spezieller abriebfester Schutz an den Pads, um die Langlebigkeit unter rauen Bedingungen sicherzustellen.
  • Epoxidbeschichtung (optional) an den Rohrbündelrippen erhöht die Beständigkeit gegenüber feuchter Umgebung, hohem Chloridgehalt und anderen Korrosionsmitteln.

Wasserparend

  • Kühlgeräte der TrilliumSerie erreichen durch begrenzten adiabatischen Betrieb jährliche Wassereinsparungen von über 90 % Wasser im Vergleich zu normalen Kühltürmen.

Hervorragende Hygienekontrolle

  • Keine Aerosol-Bildung: Kühlgeräte der TrilliumSerie minimieren die Legionellengefahr.
  • Kühlgeräte der TrilliumSerie kühlen ankommende Luft ohne Übertragung der Luft zum trockenen Rohrbündel.
  • Keine ständig nassen Teile: Alle Teile, die mit Wasser in Kontakt kommen, sind vollständig entleerbar, während des Trockenbetriebs bleibt kein Wasser im Gerät. 

Plug-and-Play mit werkseitig eingestellten, benutzerspezifischen Steuerungen

  • Bewährte Steuerungen, die seit über einem Jahrzehnt laufen.
  • Alle standortspezifischen Parameter werden werkseitig eingestellt und geprüft, bevor das Gerät geliefert wird.
  • 8 Kontrollstrategien ermöglichen Ihnen die Optimierung des Kühlgeräts für Ihre spezifischen Anforderungen.

Sind Sie am TVFC-Kühlgerät der TrilliumSerie für die Kühlung Ihrer Prozessflüssigkeit interessiert?
Wenden Sie sich an Ihre zuständige BAC-Vertretung, um weitere Informationen zu erhalten.

 

Logo Kühlgeräte der TrilliumSerie

Eigenschaften der TVFC-Kühlgeräte

Gegenstrom, adiabatische Vorkühlung, Axiallüfter, Saugzugprinzip


Leistungsbereich

250 - 2000 kW


Maximale Flüssigkeitseintritts-
temperatur

60°C


Typische Anwendungen

  • Kleine bis mittlere Klima- und industrielle Anwendungen
  • Standorte mit begrenzter Wasser- und Platzverfügbarkeit
  • Gewerbliche Anwendungen mit hohen Temperaturen