img large
  • th
  • th
  • th
  • th
  • th
  • th
  • th
  • th

Hauptvorteile

  • Maximale Wassereinsparung
  • Keine Schwaden
  • Geringere Kältemittelfüllung

Wassersparend

  • Verschiedene Betriebsmodi das ganze Jahr über. In Sommerspitzenzeiten wird der HXC als Verdunstungsverflüssiger betrieben. In anderen Zeiten erhöhen modulierende Lufteinlassklappen die Luftmenge und steigern dadurch die Trockenverdunstungsleistung und sparen Wasser. Im Winter ist Trockenbetrieb möglich.

Keine Schwaden

  • Die Kombination aus sensibler, adiabatischer und Verdunstungskühlung verringert Schwaden.
  • Im Winter wird der HXC trocken betrieben.
  • Keine Schwaden während des Nassbetriebs dank trockenen Rippenrohrschlangen: verringert die Feuchtigkeit der Ausblasluft von der Glattrohrschlange.

Geringere Kältemittelfüllung

  • Kleinere Rohrbündeloberfläche (aufgrund des patentierten kombinierten Wärmeübertragungssystems) bedeutet weniger Kältemittelbefüllung und geringere Gesamtsystemkosten.

Einfach zu inspizieren und zu waren

  • Inspizieren und warten Sie HXC-Verdunstungsverflüssiger mit beispiellosem Komfort und Sicherheit, während Sie im Inneren stehen.
  • Der HXC hat einen geräumigen Wartungskanal (interner Bereich) und bietet einfachen Zugang für Inspektion/Wartung.
  • Zugang über große Tür mit Scharnier zum internen Laufsteg: für die Inneninspektion des Geräts muss kein Becken abgelassen werden.
  • Einfach zu inspizierende Rohrbündel während des Betriebes von aussen oder von innen über abnehmbare Tropfenabscheidermodule.
  • Einfach zu inspizierende Füllkörper von innen oder von aussen über abnehmbare, kombinierte Lufteintritts-Schutzelemente.
  • Die patentierten Bacross-Füllkörper-Stahlbleche verringern Fouling und ermöglichen eine problemlose Inspektion des Füllkörpers ohne Zerlegen. Optionale BACross-Füllungspakete für schnelle und einfache Entfernung und Reinigung des Füllkörpers.
  • Selbstreinigendes Kaltwasserbecken und Füllkörper über Becken mit Gefälle zum Herausspülen von Schmutz und Fremdkörpern.
  • Abnehmbares Saugsieb mit Antiturbulenzhaube.
  • Frischwasser und Überlauf für Inspektion und Reinigung problemlos von außen zugänglich.

Energiesparend

  • Verdunstungskühlung PLUS einzigartiges kombiniertes Wärmeübertragungssystem für minimalen systemweiten Energieverbrauch. 
  • Axiallüfter – nur die Hälfte des Verbrauchs der Konkurrenz und enorme Einzellenleistung: damit sparen Sie noch mehr!
  • Weniger Wasserverbrauch = weniger Wasserkosten = weniger Ausgaben für die Wasserbehandlung

Flexibler Betrieb

  • Einzigartiges und patentiertes Wärmübertragungssystem: mit Mehrstrom über Wärmetauscherschlange und Füllkörper für Anwendungen mit Temperaturfeineinstellung und thermische Herausforderungen.
  • Verschiedene korrosionsbeständige Materialien, zum Beispiel das einzigartige Baltibond-Hybridbeschichtung für garantierte lange Lebensdauer.
  • Einseitiger Lufteintritt und -austritt passt bei den meisten Aufstellungsverhältnissen.

Maximale Betriebssicherheit

  • Einfach zu reinigende und einfach zu inspizierende HXC-Geräte verringern Hygienerisiken aufgrund von Bakterien oder Biofilm im Inneren.
  • Kombinierte Lufteintritts-Schutzelemente blockieren das Sonnenlicht, um biologisches Wachstum im Turm zu verhindern, filtern die Luft und sorgen dafür, dass kein Wasser nach außen spritzt.
  • Der patentierte BACross-Füllkörper verringert Fouling.
  • Von Eurovent zertifizierte Tropfenabscheider verhindern, dass Tröpfchen in die Luft gelangen.

Möchten Sie einen HXC Hybrid-Verdunstungsverflüssiger für Ihre industrielle Kühlanwendung einsetzen? Wenden Sie sich an Ihre zuständige BAC-Vertretung, um weitere Informationen zu erhalten.

 

HXC-Eigenschaften

Mehrstrom, Axiallüfter, Saugzugprinzip
Nass-Trocken-Hybridkühlung


Leistungsbereich

545 - 1895 kW
(für Einzellenmodelle, nominell R717 kW)


Maximale Flüssigkeits-eintrittstemperatur

82° C


Typische Anwendungen

  • Industrielle Kühlanwendungen
  • Wassersparend
  • Schwadenverringerung